Lebst du deine weibliche Sexualität?

Ja! Es geht um dich, um deine weiblich gelebte Energie und Schwingung.

 

  • Hast du das Bedürfnis deine weibliche Energie wirklich kennenzulernen?
  • Möchtest du eine tiefe Zuwendung zu dir in deiner weiblichen Energie erleben?
  • Möchtest du deine Erfüllung endlich leben und erleben?
  • Möchtest du eine tiefe Zuwendung in eurem gemeinsamen vibrierenden Zusammensein spüren?

So manche Frau findet die gelebte Sexualität mit ihrem Partner echt nicht so stimmig, weicht ab und zu aus und empfindet die Sexualität sogar eher als Verplichtung. Sie spürt aber, dass sie sie doch ganz gerne wieder leben will, nur nicht so, wie sie sie kennt. Und sie hat es satt, dass ihr Partner den Sex einfordert und fühlt sich ganz einfach unter Druck gesetzt. Sie möchte frei ihre Sexualität leben, nur wie?

 

Die gute Nachricht ist, so viele Frauen können sich nicht irren... viele hatten das Thema abgehakt. Doch es gibt sie: die weibliche Sexualität.

 

Es ist eine vollkommen achtsame, liebevolle Möglichkeit die weibliche Sexualität zu leben, die der "herkömmlichen" Sexualität vollkommen den Rücken kehrt. Frauen, die diese weibliche Sexualität erleben, berichten, dass sie nach Hause kommen, bei sich ankommen, sich wohl fühlen in ihrer Sexualität. Sie feiern ihre Lust leben. Es ist als würden Äonen sie von der Erfahrung der bisher gelebten Sexualität trennen.

     

Bei mir war es so, dass ich auch die herkömmliche Sexualität gelebt habe und immer schon wusste, nein, das kann es doch nicht gewesen sein. Ich habe nach neuen Möglichkeiten geforscht und bin zu dem Ergebnis gekommen, es gibt sie die weibliche Sexualität! Sie ist sehr lange uns Frauen verborgen geblieben. Seitdem ich die achtsame Sexualität für mich, für uns entdeckt habe, und sie zusammen mit meinem Liebsten lebe, weiß ich, was Glückseligkeit bedeutet. Mein Mann war zunächst skeptisch, weil er sich von vielen alten Gewohnheiten verabschieden musste und ist, nachdem ich bei der achtsamen Sexualität geblieben bin, total begeistert.  Wir genießen unser Leben und vor allem unser Liebesleben.

 

Die weiblich gelebte Sexualität, die sehr achtsam und energetisch sehr hoch ist, bringt dich in den Flow deiner entspannten sexuellen Lebensenergie, in der du als Frau endlich "nur im Sein" sein kannst, natürlich mit deinem Liebsten zusammen als männliche und weibliche Energie.

 

Nachdem ich das alles erfahren habe, habe ich ein Webinar mit Videos, Texten und Meditationen zusammengestellt. Das Wissen für alle Frauen intuitiv erschaffen, weil ich spüre, alle sollen es wissen, dafür lohnt es sich gelebt zu haben ! Was für eine Veränderung in der gelebten Sexualität und auch in der gesamten Lebensenergie.

 

Dieses geheime Wissen steht jetzt jeder Frau wieder zur Verfügung!

 

Ich zeige dir, in diesem Webinar wie du zunächst einmal wirklich Kontakt zu deiner weiblichen Sexualenergie finden kannst. Du wirst sehr schnell für dich erkennen, dass die lange Suche nach Erfüllung ein Ende hat und du beginnst, deine weibliche Energie wahrzunehmen und zu genießen.

 

Im Webinar "Verfeinerung des Liebesspiels" lernst du:

  • wie du zu deiner weiblichen Energie findest
  • wie du mit einer bestimmten Routine in deine höheren, sexuellen Energien kommen kannst
  • wie du zusammen mit deinem Partner das erfahren kannst,
  • in Übungsanleitungen und Meditationen, wie du deine weibliche Energie ausweiten kannst.
Das Webinar eignet sich auch für Frauen, die noch nie so wirklich ihre Erfüllung gefunden haben. Mit der Initiation im Webinar wirst du es erfahren und es wird geschehen...

 

 

Wie du deine weibliche Sexualität entdecken und leben kannst und natürlich auch mit deinem Mann leben kannst, gebe ich dir hier im Webinar "Verfeinerung des Liebesspiels".


Deine weibliche Energie spüren, fühlen, erfahren....

Das sagen Teilnehmerinnen


"Diese Art Bewusstseinserweiterung hätte ich nicht für möglich gehalten. Ich bin einfach nur glücklich."

 

"Dass diese Art mein weibliches Potential zu leben, so auf die Beziehung zu meinem Mann gewirkt hat, ist einfach unglaublich aber wahr, danke."